RSS

Lebkuchenschießen rundet Schießjahr ab

Das 8. Lebkuchenschießen der Schützengilde Unteres Tor am 7. Dezember war wieder gut besucht. Die 3. Schützenmeisterin Violetta Höflich hatte wie jedes Jahr fleißig gebastelt, und so bekam auch heuer jeder Teilnehmer einen selbstgemachten Preis: diesmal eine Kerze aus Lebkuchen, Waffelröllchen und Fruchtgummi, jede liebevoll individuell verziert.

42 Schützen versuchten sich mit insgesamt 52 Starts an den selbstgestalteten Glücksscheiben.
Es waren pro Versuch 3 Schuss abzugeben.
Gegen Ende der Schießzeit konnten Ehrgeizige versuchen, sich mit einem 2. Start zu verbessern (freilich ohne ihr erstes Ergebnis zu kennen). Wer dann 2x die Einlage bezahlte, erhielt am Ende natürlich auch 2 Preise.

Als 1. Schützenmeister übernahm Karl-Heinz Müller die Betreuung der Schützen am Schießstand, so dass auch die ungeübteren gut zurecht kamen.

Gegen 20:30 Uhr schritt Vorstand Thomas Höflich zur Preisverteilung.
Und siehe da – der Nachkauf hatte sich für den Erstplatzierten gelohnt.
Mit 45 Punkten im 2. Versuch holte sich Herbert Hüttl den Sieg und durfte als Erster einen Preis aussuchen. Sein erster Versuch reichte mit 29 Punkten nur zu Platz 13.
Christian Köstler und Roswitha Stark landeten mit 40 bzw. 38 Punkten auf Platz zwei und drei.

v.l.n.r.: Herbert Hüttl, Thomas Höflich, Christian Köstler, Roswitha Stark, Karl-Heinz Müller

 

Der Vorstand danke allen Teilnehmern, wünschte allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr und lud jetzt schon herzlich zum Drei-Königs-Schießen am 6. Januar 2018 ein.

 

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 7. Dezember 2017 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , ,

Neues Königshaus im Unteren Tor

Am Samstag dem 2. Dezember hatte die SG Unteres Tor wieder zur traditionellen Jahresabschlussfeier geladen.

Nach dem Essen begrüßte 1. Vorstand Thomas Höflich die gut 100 Gäste, allen voran Stadtrat Stephan Müller und Ehrenvorstand Herbert Platsch, sowie die Abordnungen der Patenvereine SG Rudolstadt, SG Warmensteinach und SG Altstadt Bayreuth, die wieder zahlreich erschienen waren.

In seinem kurzen Jahresrückblick ließ er die Veranstaltungen der Gilde Revue passieren und freute sich insbesondere über die rege Teilnahme der Mitglieder.
Seit 2017 wird im Unteren Tor nicht mehr auf Papierscheiben mit Seilzuganlagen, sondern auf moderne elektronische Messrahmen geschossen, was die Arbeit der Aufsichten und Auswerter extrem vereinfacht.
Der 1. Vorstand dankte nochmals allen Spendern und Helfern, die die Umstellung ermöglicht hatten.
Er berichtete auch von dem erfolgreichen Herbstflohmarkt, von dessen Tageseinnahmen 50% an die Bayreuther Tafel e.V. gespendet wurden, und rief seine Vereinskameraden auf, sich auch künftig an den Flohmärkten, wie auch an allen anderen Veranstaltungen des Vereins, zu beteiligen.

Im Anschluss blickte Stadtrat Stephan Müller in seinem Grußwort auf die Geschichte der Unterntorer Gilde zurück. Er hob hervor, dass die Stadt Bayreuth der Gilde u.a. ihr Volksfest verdankt, das sich aus den ersten öffentlichen Hauptschießen der Unterntorer entwickelt hatte.

Auch 2017 standen wieder einige Ehrungen auf dem Programm Uschi Tanner, Stefan Tanner und Patrick Müller erhielten aus der Hand des 2. Vorstandes Andreas Baumann die Ehrennadel des Präsidenten des Deutschen Schützenbundes in grün für 10 Jahre regelmäßige Teilnahme an Wettkämpfen und Meisterschaften. Für 20 Jahre wurde Otmar Dauscher mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet, und die höchste Stufe, die Sebastianus-Nadel, ging für stolze 30 Jahre aktive Teilnahme an den 1. Schützenmeister Karl-Heinz Müller.

v.l.n.r.: Andreas Baumann, Karl-Heinz Müller, Stefan Tanner, Uschi Tanner, Otmar Dauscher, Patrick Müller, Thomas Höflich

 

Für 25jährige Mitgliedschaft in der Schützengilde und den übergeordneten Verbänden wurden Gerda Wacht und der langjährige Vereinschronist und Ehrenmitglied Ronald Werner geehrt. Auf stolze 40 Jahre brachten es Manfred Zapf, Hans Schilling und die Brüder Matthias und Dr. Stephan Huttner.

v.l.n.r.: Andreas Baumann, Hans Schilling, Dr. Stephan Huttner, Matthias Huttner, Gerda Wacht, Ronald Werner, Manfred Zapf

 

Nach einer kurzen Pause berichtete der 1. Schützenmeister Karl-Heinz Müller von den sportlichen Erfolgen und Veranstaltungen des Jahres. Unterstützt vom 2. Schützenmeister Patrick Müller führte er die Preisverleihungen durch.
So erhielten Ute Dillinger und Matthias Fricke jeweils das Leistungsabzeichen des Bezirks Oberfranken in Groß-Gold. Christoph Held errang die gleiche Auszeichnung in Groß-Silber. Nach der Ehrung der Gruppensieger des Jahresprogramms und der Vereinsmeister ging Karl-Heinz Müller auf die Erfolge bei regionalen und überregionalen Meisterschaften ein.

So konnte die LG-Mannschaft mit Stefan Hübsch, Andreas Baumann und Karl-Heinz Müller ihren Gaumeistertitel 2017 erfolgreich verteidigen. In der Einzelwertung der LG-Herren Altersklasse erreichte Stefan Hübsch mit 383 Ringen den Titel des Gaumeisters. Einen weiteren Gaumeistertitel fürs Untere Tor holte Siegfried Dillinger mit 287,6 Ringen in der Disziplin LP-Auflage Senioren A.

Auch als Bezirksmeister 2017 darf sich Siegfried Dillinger in der LP-Auflage Seniorenklasse A mit einem Ergebnis von 302,6 Ringen feiern lassen. Wie bereits im Vorjahr musste sich die LG-Altersklassen-Mannschaft mit Stefan Hübsch, Andreas Baumann und Karl-Heinz Müller mit dem Titel des oberfränkischen Vizemeisters begnügen. Aus dieser Mannschaft erreichten Stefan Hübsch mit 375 Ringen im LG-Einzel und Karl-Heinz Müller mit dem Perkussionsgewehr mit 139 Ringen jeweils Platz 3.

v.l.n.r.: Patrick Müller, Siegfried Dillinger, Karl-Heinz Müller, Stefan Hübsch, Andreas Baumann, Thomas Höflich

 

Schließlich rückte der Höhepunkt des Abends näher; nachdem der 2. Vorstand Andreas Baumann die bisherigen Könige Stefan Tanner (Luftgewehr), Heinrich Dauscher (Luftpistole) und Leonhard Hammon (Jugend) ihrer Insignien entledigt und ihnen für das vergangene Jahr für ihre Regentschaft gedankt hatte, nahm er die Proklamation der neuen Könige vor.

Jugendkönig wurde erneut Leonhard Hammon, der damit seine Kette nach einer kurzen Unterbrechung wieder umhängen durfte. Bei den Luftpistolenschützen regiert künftig Carolus Fischer, unterstützt vom Adjutanten Heinz Wacht. Adjutant mit dem Luftgewehr wurde Andreas Baumann selbst, und neuer Gewehrkönig ist Tim Hollmann, der erst wenige Wochen zuvor der Gilde beigetreten war.

v.l.n.r.: Thomas Höflich, Leonhard Hammon, Heinz Wacht, Carolus Fischer, Tim Hollmann, Andreas Baumann

 

Während die neugekrönten Majestäten ihre Gratulationen entgegen nahmen und der Reihe nach mit den Gästen anstießen, wurden noch die 45 Sachpreise der Endschießen-Ehrenscheibe vergeben, bevor sich der Abend langsam dem Ende zuneigte.

Ergebnisse des End- und Königsschießens:

Die teilnehmenden Auflager-Schützen wurden, mit Faktoren belegt, bei den Freihandschützen mitgewertet. Ihre Teiler-Ergebnisse wurden mal 1,8 genommen, die Serien durch 1,05 geteilt.

Nach Auswertung ergaben sich bei den Luftgewehrschützen folgende Platzierungen:
Ehrenscheibe: Reinhold Schlauch 76,9 Teiler, Heinrich Hammon 102,8 T., Stefan Tanner 113,2 T.
Glücksscheibe: Ute Dillinger 12,6 T., Reinhold Schlauch 14,4 T., Heinrich Hammon 14,7 T.
Meisterscheibe: Andreas Baumann 101,4 Ringe, Karl-Heinz Müller 101,1 R., Stefan Tanner 100,0 R.

Bei den Luftpistolenschützen sind die Podiumsplätze wie folgt belegt:
Ehrenscheibe: Thomas Höflich 123,4 T., Peter Reuth 169,3 T., Thomas Häfner 292,6 T.
Glücksscheibe: Peter Reuth 41,7 T., Viktor Schorzmann 121,6 T., Christian Reuth 128,0 T.
Meisterserie: Siegfried Dillinger 98,1 R., Christian Reuth 97,7 R., Peter Reuth 97,4 R.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 5. Dezember 2017 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , , , ,

Ute Dillinger gewinnt Preisschafkopf

Am 23.11.2017 fand der jährliche Preisschafkopf der Schützengilde Unteres Tor statt.
Eingeladen waren alle Mitglieder und deren Angehörige sowie die Mitglieder der Patenvereine.

Nach zwei Runden zu je 44 Spielen hatte Ute Dillinger mit 1485 Punkten klar die Nase vorn.
Auf Platz 2 und 3 folgen Wolf-Dieter Hartan und Herbert Hüttl.

Mit 545 Punkten „errang“ Vorstand Thomas Höflich die rote Laterne.

v.l.n.r.: Thomas Höflich, Ute Dillinger, Herbert Hüttl, Wolf-Dieter Hartan

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 25. November 2017 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , , ,

16. Flohmarkt ein voller Erfolg

Am 11.11.2017 hatten wir einen anstrengenden, aber auch sehr erfolgreichen Flohmarkt. An dieser Stelle vielen Dank an die zahlreichen Besucher, die wir auch gerne wieder beim nächsten Flohmarkt am 17.03.2018 begrüßen würden.

Sehr begrüßen wir auch die Einnahmen des Flohmarkts, von denen nicht nur wir, sondern zur Hälfte auch die „Bayreuther Tafel e. V.“ profitiert. Knapp 1080 € spielten wir am Faschingsbeginn ein, und damit die Spende auch zu diesem Datum passt, stocken wir den Betrag auf 555,- € auf. Die Überreichung der Spende an die Vorsitzende Frau Heinritzi-Martin fand bereits gestern im Schützenhaus statt. Wir wünschen dem Verein weiterhin viel Tatkraft und Unterstützung bei der  Arbeit.

Nicht zu vergessen ist die Unterstützung zahlreicher Vereinsmitglieder und Freunde beim Aufbau, Verkauf und Sammeln der Sachspenden. Ohne diesen Einsatz zweimal im Jahr ist eine solche Veranstaltung nicht zu bewerkstelligen. Herzlichen Dank auch hierfür an alle Beteiligten!!!

Spendenübergabe – v.l.n.r.: 1. Schützenmeister Karl-Heinz Müller, Schatzmeisterin Gerti Preißinger, Tafel-Vorsitzende Frau Heinritzi-Martin, 1. Vorstand Thomas Höflich

Ein Teil unserer fleißigen Helferlein nach getaner Arbeit – vielen Dank! Natürlich auch an alle, die zum Foto nicht mehr da waren.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 14. November 2017 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , , , ,

Flohmarkt am 11. November 2017

Am 11. November von 9:00 bis 14:00 Uhr öffnen wir wieder unsere Pforten zum jährlichen Herbstflohmarkt.
Wie immer findet der Flohmarkt im Vereinsheim statt – wir sind also nicht vom Wetter abhängig.

Diesmal gehen 50% unserer Tageseinnahmen an die

Der Eintritt ist natürlich frei.

Wir bieten wieder ein breites Sortiment, u.a. Weihnachtsdeko, Bücher, Haushaltswaren,
Gläser & Krüge, Spielsachen u. v. m.

Unseren Flyer finden Sie hier..

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Übrigens:
Wer uns mit Sachspenden für den Flohmarkt unterstützen möchte,
kann sich gerne bei uns melden!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. Oktober 2017 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Hauptschießen 2017 beendet

Unser erstes Hauptschießen nach der Umrüstung auf elektronische Schießstände war ein voller Erfolg. Herzlichen Dank an alle 236 Starter aus 43 Vereinen!

Die Preisverteilung findet am Donnerstag, den 21. September ab 19:30 Uhr im Schützenhaus am Hans-Walter-Wild-Stadion statt.

Ein ganz besonderer Dank gilt wie immer dem Schützenmeisteramt, das in bewährter Manier einen schnellen und reibungslosen Ablauf gewährleistet hat, sowie allen Aufsichten und natürlich unserem tollen Küchenteam!

Ohne Euch wäre die Veranstaltung (wie so viele andere) nicht möglich gewesen.

Die Ergebnisliste steht hier zum Download bereit:  Ergebnisliste 2017

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. September 2017 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , , , ,

Hauptschießen 2017

Vom 29. August bis 07. September findet wieder unser Hauptschießen statt,
zu dem wir alle Schützen aus Nah und Fern herzlich einladen
.

Bereits am Donnerstag den 24. August kann vorgeschossen werden.

Richtig los geht’s dann am Dienstag den 29. August mit dem beliebten Seniorennachmittag mit Kaffee & Kuchen.

Wie schon in den letzten Jahren bieten wir je ein komplettes Programm
für LG Freihand, LG Auflage und LP an.

NEU: separate Meisterscheibe für LP-Auflage !

Die Tiefschüsse der LP-Auflageschützen werden mit Faktor bei LP-Freihand mitgewertet – näheres im Schießprogramm.

Auch Pendelschnurschützen sind willkommen !

Allen Teilnehmern wünschen wir „Gut Schuss“ !

Download:  Schießprogramm 2017

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 12. Juni 2017 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , , , ,