RSS

Jahresabschlussfeier mit Königsproklamation

04 Dez

Der erste Vorstand Thomas Höflich eröffnete die diesjährige Jahresabschlussfeier mit einem herzlichen Grußwort an die zahlreich erschienen Gäste.

Neben dem 2. Bürgermeister Thomas Ebersberger begrüßte er die Abordnungen der Patenvereine aus Rudolstadt, Warmensteinach und der Bayreuther Altstadt mit ihren Vorständen und Majestäten sowie den Ehrenvorstand Herbert Platsch und die Ehrenmitglieder Reinhold Schlauch, Johann Eichler und Heinz Wacht.

In seinem Jahresrückblick ging Thomas Höflich neben den gut besuchten Veranstaltungen des vergangenen Jahres vor allem auf die umfangreichen Umbaumaßnahmen ein, die 2016 in mehreren Abschnitten durchgeführt wurden. Neben dem Verlegen einer neuen Bodenplatte war der größte Punkt hier die Umrüstung von Scheibenzuganlagen auf elektronische Schießstände, die bis Ende des Jahres abgeschlossen sein wird.
Der Vorstand dankte besonders den zahlreichen freiwilligen Helfern, ohne die die Arbeiten gar nicht machbar gewesen wären, und den großzügigen Spendern, die auf der Einweihungsscheibe verewigt werden, die beim Dreikönigsschießen am 6. Januar ausgeschossen werden soll.

Anschließend ließ der 1. Schützenmeister Karl-Heinz Müller die sportlichen Highlights des Jahres Revue passieren. Neben einigen Erfolgen bei den Gaumeisterschaften dürfen sich die Unterntorer mit Heinrich Hammon auch über einen Bezirksmeister und mit der Luftgewehrmannschaft über einen Vizetitel freuen.

Der Höhepunkt des Abends war schließlich die Königsproklamation. Der scheidende Jugendkönig Leonhard Hammon musste seine Kette nur kurz abgeben, um sie umgehend aufs Neue verliehen zu bekommen. Neuer Luftgewehrkönig ist Stefan Tanner. Ihm steht Christoph Held als Adjutant zur Seite. Heinrich Dauscher, 2015 noch Gaukönig mit der Luftpistole, holte sich den Königstitel nun zum wiederholten Male auch im Verein. Zweiter war hier der Vorjahreskönig Matthias Fricke.

Erstmals bekamen die frischgekrönten Regenten von ihren Vorgängern heuer keine Erinnerungsscheiben mehr gestiftet. Stattdessen werden die Könige künftig auf einer Gedenkscheibe verewigt, die im Besitz des Vereins verbleibt.

Unsere Schützenkönige 2016/17

v.l.n.r.: Jungschützenkönig Leonhard Hammon, LP-Adjutant Matthias Fricke, LG-König Stefan Tanner, LP-König Heinrich Dauscher, LG-Adjutant Christoph Held. Im Hintergrund: 2. Vorstand Andreas Baumann

 

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier standen auch einige Ehrungen auf dem Plan.

Gerhard Ross, der leider nicht anwesend sein konnte, und Peter Reuth wurden für 40 Jahre treue Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Auf beachtliche 60 Jahre im Verein und im Bayerischen Sportschützenbund bringt es Heinrich Hammon.

Schließlich wurde noch zweimal das Ehrenzeichen der Gilde für besondere Verdienste um den Verein verliehen. Für seinen fortwährenden Einsatz bei allen Arbeiten rund ums Haus, v.a. bei den Umbauarbeiten 2016, erhielt Christian Köstler die Auszeichnung in Silber und Siegfried Dillinger, der die silberne Nadel schon 2011 erhalten hatte, wurde mit der goldenen Nadel für seine dauerhafte fleißige Mitarbeit geehrt.

Außerdem fand bei der Jahresabschlussfeier noch die Preisverteilung des Endschießens statt.
Die beachtlichen 48 Luftgewehr- und Luftpistolenschützen, die heuer angetreten waren, lieferten sehr ansprechende Leistungen bei den Glück- und Meisterserien und ebenso auf die Ehrenscheibe ab.
Die teilnehmenden Auflager-Schützen wurden, mit Faktoren belegt, bei den Freihandschützen mitgewertet. Ihre Teiler-Ergebnisse wurden mal 1,8 genommen, die Serien durch 1,05 geteilt.

Nach Auswertung ergaben sich bei den Luftgewehrschützen folgende Platzierungen:
Ehrenscheibe: Stefan Hübsch 7,1 Teiler, Andreas Baumann 69,4 T., Stefan Tanner 71,4 T.
Glücksscheibe: Reinhold Schlauch 16,0 T., Stefan Tanner 21,0 T., Ronald Werner 34,7 T.
Meisterscheibe: Stefan Tanner 101,4 Ringe, Stefan Hübsch 99,1 R., Ute Dillinger 98,6 R.

Bei den Luftpistolenschützen sind die Podiumsplätze wie folgt belegt:
Ehrenscheibe: Thomas Häfner 142,0 T., Dr. Stephan Huttner 321,2 T., Siegfried Dillinger 377,8 T.
Glücksscheibe: Christian Köstler 108,7 T., Siegfried Dillinger 120,8 T., Thomas Höflich 132,7 T.
Meisterserie: Christian Reuth 100,3 R., Siegfried Dillinger 97,8 R., Matthias Fricke 96,6 R.

Jeder teilnehmende Schütze erhielt einen der attraktiven Sachpreise für die Ehrenscheibe.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 4. Dezember 2016 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: