RSS

Schlagwort-Archive: Schützengilde

Viele Verabstaltungen abgesagt

Leider fallen dieses Jahr die meisten unserer geplanten Veranstaltungen den Corona-Einschränkungen zum Opfer.

So wird es heuer keinen Preisschafkopf, kein Lebkuchenschießen und keine Jahresabschlussfeier geben.

Auch der für dieses Wochenende angesetzte Flohmarkt muss leider entfallen.

Ebenso ist es jetzt schon absehbar, dass wir im neuen Jahr das traditionelle Dreikönigsschießen und das Gaudischießen zu Fasching wohl nicht durchführen können.

Über kurzfristige Änderungen werden wir Euch auf diesen Seiten zeitnah informieren.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 12. November 2020 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Ab heute ruht wieder der Schießbetrieb

Liebe Schützinnen und Schützen,

aufgrund der Kabinettsbeschlüsse vom 29. Oktober 2020 bleibt unser

Verein im November geschlossen.

Wir hoffen sehr, dass wir tatsächlich ab Dezember wieder zum bisherigen Betrieb unter Corona-Auflagen zurückkehren können.

Sollte das so sein, möchten wir das für November geplante End- und Königsschießen im Laufe des Dezembers nachholen.

Wir werden Euch auf jeden Fall über aktuelle Entwicklungen hier auf dem Laufenden halten.

Bei Fragen könnt Ihr Euch auch gerne direkt an mich wenden:
Thomas.Hoeflich@unteres-tor.de
0173 / 69 15 735

Passt gut auf Euch und Eure Familien auf und bleibt alle gesund!

Thomas Höflich
1. Vorstand

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 1. November 2020 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , ,

Vereinsmeisterschaft 2020

Wegen der immer noch andauernden Corona-Situation kann die diesjährige Vereinsmeisterschaft – abweichend von der urspünglichen Jahresplanung – an folgenden Terminen geschossen werden:
Do., 08.10.2020,
Mo., 12.10.2020,
Do., 15.10.2020 und
Mo., 19.10.2020.

Geschossen wird nach den bekannten Vorgaben für die Trainingsabende in Schichten zu je maximal 5 Schützen (immer 1 Stand dazwischen bleibt frei).
Die erste Schicht beginnt jeweils um 18.30 Uhr und endet um 19.30 Uhr.
Nach einer 15-minütigen Pause zum Lüften und Desinfizieren startet die zweite Schicht um 19.45 Uhr und endet um 20.45 Uhr.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist zwingend eine Voranmeldung notwendig.
Bitte beim Vorstand nachfragen, er wird dann freie Termine nennen.

Allen, die unter den bestehenden Regelungen am Schießbetrieb teilnehmen wollen: Gut Schuss!

Thomas Höflich
1. Vorstand

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 4. Oktober 2020 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , ,

Am Donnerstag geht’s wieder los

Wie angekündigt, nehmen wir am 25. Juni den Schießbetrieb wieder auf.

Allerdings wird es vorläufig das gewohnte bunte Vereinsleben nicht geben können.

Laut der Vorgabe des Innenministeriums und des BSSB darf ein Schütze immer nur 60 Minuten am Schießstand verbringen.
Bei allen Tätigkeiten außer dem Schießen selbst ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Bringt also bitte Eure Alltagsmasken mit.
Die allgemeinen Hygiene- und Abstandregeln sind zu beachten.
Der Gastraum darf bis auf weiteres nur als Warteraum genutzt werden, EIN AUSSCHANK ODER BEWIRTUNG FINDET NICHT STATT.
Alles weitere wird von den jeweiligen Aufsichten zu Beginn des Schießens erläutert.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, und um die Begegnungen und Kontakte zu minimieren, kann derzeit nur zu fest vergebenen Terminen geschossen werden.
Diese sind: Montags und Donnerstags 18.30 bis 19.30 Uhr und Donnerstags 19.45 bis 20.45 Uhr.
Bitte kommt erst kurz vor Eurem Termin, damit es im Gastraum nicht zu eng zugeht!
Es sind noch ein paar Termine frei, bitte beim Vorstand nachfragen.

Allen, die unter den bestehenden Regelungen wieder am Schießbetrieb teilnehmen wollen: Gut Schuss!

Thomas Höflich
1. Vorstand

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 23. Juni 2020 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , ,

Wiederaufnahme des Betriebs ab 25. Juni geplant

Wegen Umbaumaßnahmen kann das Schießen nicht wie im Rest von Bayern schon am 8. Juni beginnen.

Bereits im Herbst 2019 wurde der Beschluss gefasst, im Juni 2020 den Gastraum zu renovieren. Es sollen die gleichen Bodenfliesen verlegt werden wie schon im Schießstand, im Eingangsbereich und den Toilettenanlagen.

Die damalige Planung ging von einer knapp dreiwöchigen Schließung aus, die am 25.06.2020 enden sollte.
Die Arbeiten haben wie geplant letzte Woche begonnen und wir gehen derzeit davon aus, dass wir den Termin 25. Juni halten können.

Die Zeit werden wir nutzen, um uns auf die verschiedenen Auflagen einzustellen, die der BSSB im Gespräch mit dem Innenministerium ausgehandelt hat.
Das daraus resultierende Hygienekonzept, das im Einzelfall an die Gegebenheiten des jeweiligen Vereins anzupassen ist, kann auf der BSSB-Seite eingesehen werden.

Wir werden wohl eine Art Reservierungsliste führen müssen, um zu gewährleisten, dass sich nicht mehr Schützen als notwendig gleichzeitig in den Räumlichkeiten des Vereins aufhalten.
Über das genaue Vorgehen werden wir die Schützen zeitnah informieren, sowohl auf dieser Seite als auch im persönlichen Gespräch.

Thomas Höflich
1. Vorstand

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 7. Juni 2020 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , ,

Hauptschießen 2020 abgesagt

Die Schützengilde Unteres Tor sieht sich gezwungen, das diesjährige Hauptschießen abzusagen.

Liebe alljährliche Besucher und Unterstützer unserer Hauptschießen,

angesichts der allgemeinen Situation, immer noch geschlossener Schießstände, der Unsicherheit, wieviele Schützen heuer überhaupt auswärtige Schießstände besuchen möchten, und der unsicheren Wirtschaftslage einiger unserer Werbekunden, haben wir schweren Herzens beschlossen, unser für August und September geplantes Hauptschießen abzusagen.

Wir hoffen sehr, dass wir in absehbarer Zeit wieder einen vereinsinternen Schießbetrieb aufnehmen können, glauben aber, dass es derzeit nicht angezeigt ist, größere Veranstaltungen mit auswärtigen Besuchern zu planen.

Wir wünschen all unseren Werbekunden, auf die wir uns jahrelang verlassen konnten, und ohne die wir unser Hauptschießen gar nicht durchführen könnten, dass sie die Krise gut überstehen, und würden uns sehr freuen, wenn wir auch in den kommenden Jahren wieder auf sie zählen dürften.

Allen Schützinnen und Schützen, die uns regelmäßig besuchen, wünschen wir viel Gesundheit, und dass wir sie auch künftig wieder bei uns willkommen heißen können.

Auf ein Neues beim Hauptschießen 2021!

Thomas Höflich
1. Vorstand
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 11. Mai 2020 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , ,

Heuer kein Freundschaftsschießen

Am 23. Mai wären die Unterntorer wieder zum alljährlichen Freundschaftsschießen in Rudolstadt eingeladen gewesen.

Traditionell findet das Freundschaftsschießen im jährlichen Wechsel in Rudostadt bzw. Bayreuth statt.
Die Vorstände beider Vereine haben sich nun darauf verständigt, den Turnus wegen der Coronakrise um ein Jahr zu verschieben.
Statt in diesem, laden unsere Schützenfreunde aus Rudolstadt uns also im nächsten Jahr nach Thüringen ein.

Wir drücken alle die Daumen, dass die Krise bis dahin soweit unter Kontrolle ist, dass diese Veranstaltung dann wieder ganz normal stattfinden kann.

Herzliche Grüße nach Rudolstadt, und bleibt alle gesund!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 1. April 2020 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , ,

Wegen Corona: Schießbetrieb ruht

Liebe Schützinnen und Schützen,

aufgrund der aktuellen Situation, insbesondere der Ausrufung des Katastrophenfalls in Bayern, sehen wir uns gezwungen, die

Trainings- und Schießabende vorläufig auszusetzen.

Wie lange dies genau sein wird, ist ungewiss, aber wohl mindestens so lange, wie der Katastrophenfall in Bayern gilt.

Wir alle haben eine Verantwortung, nicht nur für unsere Mitglieder – und dort besonders für die älteren und besonders gefährdeten – sondern auch für die Gesellschaft als Ganzes.
Diese gebietet zurzeit, sehr zu unserem Leidwesen, die Einschränkung sozialer Kontakte, um die befürchtete rasante Ausbreitung des Virus möglichst hinauszuzögern.
Wir können nur hoffen, dass sich die Situation in absehbarer Zeit wieder soweit beruhigt, dass wir bald zu unserem gewohnten Betrieb zurückkehren können.

Wir werden auf Euch jeden Fall über aktuelle Änderungen hier auf dem Laufenden halten.

Bei Fragen könnt Ihr Euch auch gerne direkt an mich wenden:
Thomas.Hoeflich@unteres-tor.de
0173 / 69 15 735

Ich weiß, es ist überstrapaziert, aber: Wir werden das schaffen.

Bleibt gesund!

Thomas Höflich
1. Vorstand

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 16. März 2020 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , ,

Flohmarkt am 14. März 2020 abgesagt

Im Hinblick auf die aktuelle Situation und die Unsicherheit in der Bevölkerung hat das Gesundheitsamt Bayreuth uns dringend gebeten, unseren Frühjahrsflohmarkt abzusagen.

Wir bitten um Verständnis und hoffen wieder auf regen Besuch zu unserem Herbstflohmarkt am 14. November.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich im Vorfeld so viel Mühe gegeben haben, unseren Flohmarkt zu bewerben.
Wir zählen darauf, dass Ihr uns auch in Zukunft weiter unterstützt.

Übrigens:
Wer uns mit Sachspenden für den nächsten Flohmarkt unterstützen möchte,
kann sich gerne weiterhin jederzeit bei uns melden!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 12. März 2020 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Der Nachwuchs ist vorne mit dabei

Am vergangenen Donnerstag fand die Preisverteilung des Anschießens statt, mit dem die Schützengilde Unteres Tor traditionell ihr Jahresprogramm einläutet.

Die 27 Teilnehmer hatten am 9. bzw. 13. Januar ihre erste Serie des Jahres geschossen.
Die geschossenen Ringe wurden für das Jahresprogramm gespeichert. Gleichzeitig zählte der beste Tiefschuss einer jeden Serie für das Anschießen.
Wie jedes Jahr gab es getrennte Wertungen für Luftgewehr und Luftpistole.
Bei den Auflageschützen wurde der erzielte Teiler mit 1,8 multipliziert, um den Freihandschützen eine Chance zu geben.

Platz eins mit der Luftpistole ging mit einem sensationellen 18,0 Teiler an Peter Reuth, gefolgt von Dominik Hübner (Original-Teiler 31,8 / 57,2 nach Multiplikation), Klaus Steinberger (49,7/89,5), Christian Reuth (224,5) und Michael Spörer (225,7). Insgesamt nahmen 11 Schützen mit der Luftpistole teil.

Bei den 16 Luftgewehrschützen hatte Andreas Baumann mit einem ebenfalls beachtlichen 10,1 Teiler die Nase vorn.
Auf den weiteren Plätzen ging es sehr eng zu:
Nachwuchsschützin Franziska Hacke belegte mit einem 22,8 Teiler Platz zwei, dicht gefolgt von Stefan Tanner (23,7). Jungschützin Amelie Mück, erst seit 2019 im Verein, erzielte einen 27,2 Teiler und kam auf Platz vier, gefolgt vom 1. Schützenmeister Karl-Heinz Müller (37,2).

Wie immer hatte der 1. Schützenmeister für jeden Teilnehmer einen Preis besorgt, so dass kein Schütze leer ausging.

Die Erstplatzierten v.l.n.r.: Peter Reuth, Klaus Steinberger, Andreas Baumann, Franzi Hacke, Stefan Tanner, Dominik Hübner

 

Für das Jahresprogramm 2020 wünschern wir allen Teilnehmern „gut Schuss“ !

 

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 27. Januar 2020 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , , ,