RSS

Jüngster Regent der Vereinsgeschichte

06 Dez

Der erste Vorstand Thomas Höflich eröffnete die diesjährige Jahresabschlussfeier mit einem herzlichen Grußwort an die zahlreich erschienen Gäste.

Neben dem 2. Bürgermeister Thomas Ebersberger begrüßte er die Abordnungen der Patenvereine aus Rudolstadt, Warmensteinach und der Bayreuther Altstadt mit ihren Vorständen und Majestäten sowie den Ehrenvorstand Herbert Platsch und die Ehrenmitglieder Ronald Werner, Reinhold Schlauch und Johann Eichler.

Nach einem kurzen Rückblick auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres und einem Ausblick auf das Jahr 2016 – die Gilde plant umfangreiche Modernisierungen, u.a. die Umrüstung von Scheibenzuganlagen auf elektronische Schießstände, außerdem steht das 25jährige Jubiläum der Vereinspatenschaft mit der SG Rudolstadt an – übergab Thomas Höflich das Wort an den ersten Schützenmeister Karl-Heinz Müller, der die sportlichen Highlights des Schießjahres 2015 Revue passieren ließ. Neben fleißig besuchten auswärtigen Preisschießen und dem erfolgreichen Gauschießen stellte er unter anderem die Erfolge der Unterntorer bei den Gau- und Bezirksmeisterschaften, bis zur Teilnahme bei den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften heraus.

Schließlich steuerte der Abend auf seinen Höhepunkt, die Königsproklamation, zu. Der scheidende Jugendkönig Leonhard Hammon musste seine Kette nur kurz abgeben, um sie umgehend fürs neue Regentschaftsjahr auf Neue verliehen zu bekommen. Vorjahresdritte Ute Dillinger konnte sich um einen Platz verbessern und ist neue Luftgewehr-Adjutantin. Der gerade 18 Jahre alt gewordene Felix Schober dürfte der jüngste König der Vereinsgeschichte sein. Er regiert nun ein Jahr als Luftgewehrkönig. Neuer Pistolenkönig ist Matthias Fricke; ihm steht als Adjutant Otmar Dauscher zur Seite.
Den Wilhelm-Meyer-Jugendpokal gewann ebenfalls Leonhard Hammon.

Die beiden Könige bekamen von ihren Vorgängern wunderschön gestickte Scheiben als Erinnerung.
Es waren die letzten Königsscheiben der Unterntorer – künftig werden die Könige auf einer Ehrentafel verewigt und brauchen keine Scheiben mehr zu stiften.

Könige 2015

v.l.n.r.: Luftpistolen-Adjutant Otmar Dauscher, Luftpistolenkönig Matthias Fricke, Jungschützenkönig Leonhard Hammon, Luftgewehrkönig Felix Schober, Luftgewehr-Adjutantin Ute Dillinger

 

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier standen auch einige Ehrungen auf dem Plan.

Dr. Stefan Hofmann wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Obwohl er inzwischen fast 500 km entfernt wohnt, hat er dem Verein ein Viertel Jahrhundert die Treue gehalten und besucht regelmäßig die Feste der Gilde.
Schatzmeisterin Gerti Preißinger wurde für ihre Verdienste die Ehrennadel des Schützengaues Oberfranken-Süd in Silber verliehen. Seit 1981 führt sie dem Verein zuverlässig die Bücher.
Die höchste Auszeichnung, die der Verein vergeben kann – die Ehrenmitgliedschaft – wurde Heinz Wacht zuteil.
Er engagiert sich seit 1963 in den verschiedensten Ämtern, zuletzt bis 2014 als erster Vorstand. Sein Nachfolger Thomas Höflich dankte ihm dafür, dass er einen intakten und gesunden Verein übernehmen durfte.

Ehrungen 2015

v.l.n.r.: Ehrenmitglied Heinz Wacht, Vorstand Thomas Höflich, Schatzmeisterin Gerti Preißinger, Dr. Stefan Hofmann

 

Außerdem fand bei der Jahresabschlussfeier  noch die Preisverteilung des Endschießens statt.

Die 39 angetretenen Luftgewehr- und Luftpistolenschützen lieferten ansprechende Leistungen bei den Glück- und Meisterserien und ebenso auf die Ehrenscheibe ab.
Die teilnehmenden Auflager-Schützen wurden, mit Faktoren belegt, bei den Freihandschützen mitgewertet.

Nach Auswertung ergaben sich bei den Luftgewehrschützen folgende Platzierungen:
Ehrenscheibe: Patrick Müller 18,5 Teiler, Ute Dillinger 38,3 T., Stefan Müller 68,7 T.
Glücksscheibe: Stefan Hübsch 14,1 T., Reinhold Schlauch 23,4 T., Renate Höflich 30,8 T.
Meisterscheibe: Stefan Hübsch 101,4 Ringe, Karl-Heinz Müller 99,8 R., Ute Dillinger 98,9 R.

Bei den Luftpistolenschützen sind die Podiumsplätze wie folgt belegt:
Ehrenscheibe: Peter Reuth 388,7 T., Arnold Gloyer 543,6 T., Siegfried Dillinger 651,2 T.
Glücksscheibe: Thomas Höflich 178,4 T., Christine Brütting 223,3 T., Peter Reuth, 234,0 T.
Meisterserie: Peter Reuth 98,7 R., Christian Reuth 96,8 R., Carolus Fischer 95,9 R.

Jeder teilnehmende Schütze erhielt einen der attraktiven Sachpreise für die Ehrenscheibe:

Gaben01

Ehrenpreise Luftgewehr

Gaben02

Ehrenpreise Luftpistole

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. Dezember 2015 in Unteres Tor

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: